Zutaten für 6 Förmchen (Ø 12 cm):

125 g Dinkelvollkornmehl
125 g Weizenmehl 405
125 g Butter
1 Prise Salz
etwas Wasser
100 g Blumenkohl
4 Eier
90ml Milch
3 EL Quark
Salz
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss

 

Zubereitung:

Verkneten Sie zunächst das Dinkelmehl und das Weizenmehl zusammen mit der Butter, dem Salz und etwas Wasser zu einem glatten Teig.
Bestreichen Sie anschließend die Tarte-Förmchen mit etwas Olivenöl und legen Sie die Förmchen dünn mit dem Teig aus.

Den Blumenkohl sollten Sie vorab waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Salzwasser blanchieren. Anschließend füllen Sie die Förmchen
mit dem Blumenkohl.

Verquirlen Sie dann die Eier, die Milch und den Quark miteinander und würzen Sie diese Mischung mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss.

Die Eimischung geben Sie dann über den Blumenkohl in die Förmchen, bis diese ganz gefüllt sind.

Backen Sie die Blumenkohl-Tartes bei 180°C ca. 20 Minuten, bis diese goldbraun sind und die Eimischung gestockt ist.

Nährstoffgehalt Energie Wasser Hauptnährstoffe Ballaststoffe
kj kcal Wasser (g) Fett (g) Eiweiß (g) KH (g) Ballaststoffe
(g)
1 1495 374 74 23 12 30 3
(Visited 62 times, 1 visits today)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar