Salad Bowl

Salad Bowl mit gegarter Hühnchenbrust- Lecker, leichter Lunch-to-go!

Die Salad Bowl mit gegarter Hühnchenbrust hat tolle Begleiter wie eingelegten Kürbis und einen köstlichen schwarzen Reissalat mit überraschenden Aromen von gerösteten Mandeln und Pinienkernen, Zwiebeln und süßen, getrockneten Cranberries- denn niemand lebt vom Salat alleine.

Wer regelmäßig in Kantinen schwere Gerichte wie Schnitzel isst, wird gemerkt haben, wie schwer das Mittagessen im Magen liegen kann. Der Körper ist danach einfach sehr lange mit der Verarbeitung des Mittagessens beschäftigt, wodurch auch die Konzentrationsfähigkeit und das Wohlbefinden in den folgenden Stunden bestimmt wird. 

Kantinenessen ist oft schlichtweg zu viel, zu fettig und zu nährstoffarm. Es besteht meist nur aus leeren Kalorien. 

Auch wenn gesunde Alternativen wie vegetarische Gerichte zur Verfügung stehen, mal Hand aufs Herz, wie oft greift Ihr lieber dort zu? 

Deshalb ein kleiner Vorschlag… 

Wie wäre es mit Lunch-togo? 

Mittagessen mit zur Arbeit nehmen, muss auch garnicht so anstrengend sein, wie Ihr es Euch vorstellt. 

Etwas Vorbereitung und schon gelingen Dir die köstlichsten Kombinationen. 

Es gibt handfeste Vorteile hierfür: 

  • Du bestimmst die Zusammensetzung und die Portionsgröße. So bekommst Du immer was Dir schmeckt und wirst nicht verführt übergroße Portionen zu essen. 
  • Es ist ganz leicht auf Fertigprodukte zu verzichten, die auf die ein oder andere Art und Weise immer Ihren Weg ins Kantinenessen finden. 
  • Es ist meist günstiger als Essen auswärts zu kaufen. 

 

Ein kleiner Tip vorweg: Am besten bereitet Ihr am Wochenende schon einige Salatideen oder eingelegtes Gemüse für die Woche vor, so geht es unter der Woche beim Abpacken der Salad Bowlsschneller. 

Wie setzt sich jetzt eigentlich die Salad Bowl zusammen? 

Um eine vollständige Mittagsmahlzeit zu erhalten sollten alle wichtigen Nährstoffe enthalten sein, das heißt Proteine, gute, komplexe Kohlenhydrate, etwas pflanzliche Fette fürs Dressing und jede Menge Grünzeug und andersfarbeige Gemüsesorten. 

Dabei wird darauf geachtet, dass das Gemüse und nicht die Kohlenhydrate, Proteine oder Fette die Hauptrolle spielen. 

Eine gute Verteilung auf dem Teller könnte so aussehen: 

 

 

Bei unserer Saladbowl bedeutet das: 

Salad Bowl mit gegarter Hühnchenbrust- Lecker, leichter Lunch-to-go!
 
Author: 
Vorbereitungszeit: 
Zubereitungszeit: 
Zeit insgesamt: 
Zutaten
  • 3-4 Esslöffel schwarzer Reissalat
  • 50 g Feldsalat
  • ½ Portion gegarte Hühnchenbrust mit Honig-Senf Marinade
  • 2 EL eingelegter Kürbis
  • 1 Portion Balsamico-Dressing
Zubereitung
  1. Den Reissalat in dem unteren Teil der Schüssel verteilen.
  2. Feldsalat waschen und verlesen.
  3. Eingelegter Kürbis und Feldsalat darauf verteilen. Mit dem Balsamico-Dressing beträufeln.
  4. Die gegarte Hühnchenbrust in Scheiben schneiden und darauf anrichten.

Alle Rezepte für die Salat Bowl findet Ihr hier: 

 

Übrigens, auch hier könnt Ihr auf einen achtsamen Genuss achten. Die Mittagspause ist wichtig. 

Es geht darum Energie für die zweite Tageshälfte zu tanken – körperlich und auch geistig. 

Daher schalte das Handy aus, such Dir einen für Dich angenehmen Platz, der dich zum Entspannen einlädt. Das darf bei angenehmem Wetter auch der Park nebenan sein statt der überfüllten Kantine. 

Bevor Du jetzt gleich loslegst, schau Dir erstmal die Umgebung an und nimm wahr, was um dich herum geschieht. Welche Gerüche und Geräusche gibt es? 

Dann wende Dich Deinem Essen zu in dem du erstmal riechst, bevor du schmeckst und dann Bissen für Bissen bewusst in den Mund nimmst und kaust. 

Achtsamkeitsprofis unter Euch brauchen dazu auch keine Ablenkung durch Arbeit, Telefonate, Zeitungen und ähnliches. Ihr genießt einfach Euer zuvor so liebevoll zubereitetes Mittagessen. 

Glaubt mir, das schmeckt gleich besser… 

(Visited 68 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerten Sie dieses Rezept: