Zum Sonntags-Brunch: Himbeere-Porridge mit Joghurt und Erdbeeren (Werbung/Ad)

Himbeer- Porridge

Heute kommt der zweite Teil des Seeberger Produkttests dran- Lovely Porridge. Der Himbeer- Porridge wird getopt mit fettarmen Naturjoghurt und frischen Erdbeeren.

Das warme Frühstück hat einige Vorteile:

    • Es ist leichter verdaubar.
    • Es ist reich an Ballaststoffen und macht daher länger satt.
    • Es vermeidet Heißhunger, denn der Körper wird durch die guten, komplexen Kohlenhydrate
      des Vollkorns länger und kontinuierlich mit Energie versorgt.
    • Es versorgt Dich mit allen Nährstoffen, die Du brauchst, Vitamine und Mineralstoffe und auch Protein. Durch die gute Verdaubarkeit von Porridge, nimmst Du die Nährstoffe auch besser auf.
    • Du wirst angenehm satt- ohne Völlegefühl.
    • Es ist richtig lecker.

Teile mit Freunden- z.B. mit diesen hübschen Porridge- Portionen im Glas.

Hier ist das Rezept:

Himbeere-Porridge mit Joghurt und Erdbeeren (Werbung/Ad)
 
Author: 
Nährwerte
  • Portionen: 10
  • Portionsgröße: 4 Portionen
  • kcal: 224
  • Fett: 5g
  • gesättigte Fette: 1g
  • ungesättigte Fette: 1 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Zucker: 11 g
  • Natrium: 173 mg
  • Ballaststoffe: 5 g
  • Protein: 6 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitungszeit: 
Zubereitungszeit: 
Zeit insgesamt: 
Zutaten
  • Für 4 Portionen:
  • 1 Tasse Lovely Porridge von Seeberger (Himbeer)
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 TL Honig
  • 4 EL Noturjoghurt, Magerstufe
  • 4 große Erdbeeren
  • 4 Himbeeren
Zubereitung
  1. Den Porridge in dem Wasser mit dem Honig aufkochen, bis die Flüssigkeit aufgesogen wurde und ein cremiger Brei entstanden ist.
  2. Erdbeeren waschen, putzen und längs in Scheiben schneiden.
  3. Je 1 EL Porridge in ein kleines Weckglas füllen und am Rand des Weckglases eine Erdbeerscheibe senkrecht anrichten.
  4. Mit Porridge auffüllen.
  5. Je einen EL Naturjoghurt auf den Porridge geben und mit den gewaschenen Himbeeren dekorieren.

 

(Visited 29 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie dieses Rezept: