Lammsteaks auf lauwarmen Linsensalat

Lammsteak auf lauwarmen Linsensalat

Lammsteak auf lauwarmen Linsensalat bietet eine hervorragende Kombination.
In diesem Fall werden Sie begleitet von viel Gemüse, Oliven und einer klassischen Vinaigrette.

Lammsteak ist rotes Fleisch, darf man das essen?

Lammfleisch zählt zu den roten Fleischsorten und sollte nur ab und an verzehrt werden.

Zu den roten Fleischsorten gehören:

  • Rind- und Kalbfleisch
  • Schweinefleisch
  • Lamm- und Schafsfleisch
  • Ziege

Rotes Fleisch enthält viele gesättigte Fettsäuren und erhöht den Cholesterinspiegel. Es steht im Verdacht einige Krebsarten zu begünstigen und erhöhen das Risiko für koronare Herzerkrankungen- daher sollte es nur ein paar Mal im Monat gegessen werden.

Ich sollte sagen genossen werden, denn wer Lammfleisch mag, für den ist es ein Hochgenuss, den man sich nicht gerne verbieten lässt. Ist auch nicht notwendig.

Ich denke persönlich ohnehin, dass man die richtig guten Sachen nicht jeden Tag genießen sollte, da man sonst das Besondere daran nicht mehr zu schätzen weiß.

Gesunder Ausgleich zum Lammsteak durch Gemüse und Linsen

Unsere Lammsteaks werden hier zudem von einem lauwarmen Linsensalat mit Gemüse begleitet. Linsen sind ein sehr guter und günstiger, pflanzlicher Eiweisslieferant (25-30% in der Trockenmasse) und haben einen hohen Zinkanteil, was gut für den Stoffwechsel ist. Das ist aber hier nicht das Entscheidende.

Die Linsen zusammen mit Paprika, Zwiebel und Oliven bilden einen herrlich- mediterranen Begleiter zum Lammsteak und machen das Gericht weniger schwer.

Die Vinaigrette mit der leichten Säure passt erstaunlich gut zu dem etwas kräftigeren Fleisch.

Zum Hochgenuss des Lammsteak eine perfekte Beilage- finde ich. Gutes Lammfleisch findet man hier!

Probierts selbst mal und sagt mir, wie Ihr das seht. Freue mich über Kommentare!

Lammsteak auf lauwarmen Linsensalat
 
Author: 
Nährwerte
  • Portionen: 70
  • Portionsgröße: 150
  • kcal: 484
  • Fett: 18,5 g
  • gesättigte Fette: 4,8 g
  • ungesättigte Fette: 7,9 g
  • Transfette: 0
  • Kohlenhydrate: 31,9 g
  • Zucker: 2,8 g
  • Natrium: 233,1 mg
  • Ballaststoffe: 8,8 g
  • Protein: 45 g
  • Cholesterin: 0,1 mg
Mahlzeit: Dinner@home
Rezeptart: Classic
Vorbereitungszeit: 
Zubereitungszeit: 
Zeit insgesamt: 
Zutaten
Für 4 Personen:
Für die Steaks:
  • 4 Lammsteaks ca. 150 g pro Steak
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 ml Rotwein
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Rapsöl
Für den Linsensalat:
  • 2 Tassen rote Linsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ rote und gelbe Paprika
  • 2 EL schwarze Oliven
  • 100 g Ruccola
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Wasser
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 TL Dijonsenf
Zubereitung
  1. Ca. 4 Stunden vor Zubereitung zunächst die Lammsteaks einlegen. Dazu zunächst die Lammsteaks mit Salz und Pfeffer würzen und in eine breite Plastikdose oder einen grossen Gefrierbeutel geben.
  2. Die 3 Knoblauchzehen schälen, andrücken und über die Lammsteaks verteilen.
  3. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen, grob hacken und ebenfalls über die Lammsteaks streuen.
  4. Nun noch mit Rotwein übergiessen und im Kühlschrank 4 Stunden ziehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Ruccola waschen, die Paprika waschen, entkernen und fein würfeln. Die Oliven in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Diese Zutaten in eine Salatschüssel geben, abdecken und bis zum Servieren kalt stellen.
  6. Aus Olivenöl, Wasser, Essig, senf, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren.
  7. Ca. 20 Minuten vor Servieren, die Linsen nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Die übrige Knoblauchzehe schälen, andrücken und zu den Linsen geben. Wenn die Linsen gar sind, die Knoblauchzehe wieder entfernen.
  8. In einer grossen Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Lammsteaks darin rundum stark anbraten.
  9. Dann in eine Auflaufform geben und im Backofen bei 180 Grad 15 Minuten fertig garen. Das Lammsteak sollte dann medium gegart sein.
  10. Zum Schluss die Linsen abgiessen und zu dem Paprika-Mix in die Salatschüssel geben. Das Dressing darüber geben und gut vermengen.
  11. Auf einem Teller den Linsensalat anrichten und das Lammsteak darauf anrichten.

(Visited 57 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept: