Zutaten:

4 Eier
1 Prise Salz
100 g Rohrohrzucker
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
75 g geriebene Haselnüsse
50 g Zartbitter-Schokolade
100 g Margarine
150 g Marzipanrohmasse
1 Glas Himbeermarmelade
350 g Puderzucker
5 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen.
  3. Dann Salz und Zucker mischen und langsam einrieseln lassen. Zusammen mit den Eiern verquirlen bis die Masse cremig wird.
  4. Nun die Speisestärke zusammen mit dem Backpulver auf den Teig sieben und unterrühren. Danach auch die Margarine und die Haselnüsse unterrühren.
  5. Die Bitterschokolade schmelzen und zum Schluss ebenfalls unter den Teig rühren.
  6. Den Teig nun auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen und 20- 25 Minuten fertigbacken.
  7. Danach auskühlen lassen und in der Mitte durchschneiden.
  8. Das Marzipan auf die Größe einer der Kuchenhälften ausrollen und eine der Kuchenhälften damit belegen.
  9. Die Himbeermarmelade auf das Marzipan streichen.
  10. Die zweite Kuchenhälfte darauf setzen.
  11. Aus dem Kuchen nun Würfel mit einer Kantenlänge von 4-5 cm schneiden.
  12. Puderzucker mit Zitronensaft zu einer Glasur verrühren und die Kuchenwürfel damit glasieren.
  13. Zu Schluss kann man Schokodekor, Marzipanblumen oder Streusel zum Verzieren darauf geben.
(Visited 67 times, 1 visits today)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar