Johannisbeer-Tiramisu-Torte
Johannisbeer-Tiramisu-Torte

Zutaten:

250 g Mascarpone
250 g Speisequark
3 EL Rohrohrzucker
1 Pack Bourbon-Vanillezucker
3 EL Milch
1 Päckchen Sofortgelatine
100 g Löffelbiskuit
1 doppelter Espresso

Zubereitung:

Zunächst die Johannisbeeren von den Stielen zupfen, verlesen und waschen. 2/3 der Johannisbeeren werden später zu der Creme gegeben, 1/3 wird zur Dekoration auf der Torte verteilt.

Nun wird die Creme hergestellt. Dazu Mascarpone, Quark und Milch miteinander verrühren und Rohrohrzucker, Vanillezucker und Sofortgelatine dazugeben. 2/3 der Johannisbeeren vorsichtig unter die Creme heben.

Dann einen Tortenring oder den Rahmen einer Springform mit 13 cm Durchmesser auf einen flachen Teller setzen. Die Hälfte der Löffelbiskuit mit der ungezuckerten Längsseite in den Espresso tunken und anschließend mit der gezuckerten Seite nach unten in der Form verteilen. Nun die Hälfte der Creme darauf geben und glattstreichen. Dann auch die zweite Hälfte der Löffelbiskuits auf gleiche Weise in den Espresso tauchen und in der Form verteilen. Die zweite Hälfte Creme daraufgeben, glattstreichen und die übrigen Johannisbeeren darauf verteilen.

Für ca. 2 Stunden kaltstellen.

Auch hier Achtung: Das ist leider kein Leichtgewicht. Der Gesundheitsbewusste geniesst daher kleinere Stücke.

20140828-164159-60119846.jpg

20140829-080541-29141576.jpg

20140902-153810-56290157.jpg

(Visited 508 times, 2 visits today)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar