Zutaten für 2 Portionen:

1 Aubergine
50g Granatapfelkerne
2 TL Tahinipaste
30g frischen Koriander
1EL natives Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gehackt

Zubereitung:

Heizen Sie den Backofen auf 220°C vor, waschen Sie die Aubergine und stechen Sie diese mit einem scharfen Messer einige Male ein.

Danach backen Sie die Aubergine im ganzen im Backofen für ca. 30 Min bis diese ganz schwarz geworden ist. Nehmen Sie sie anschließend aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen.

Lösen Sie aus der noch lauwarmen Aubergine mit einem Löffel das Fruchtfleisch und schneiden Sie es in kleine Würfel und geben Sie sie in eine Schüssel.

Zupfen Sie die Korianderblättchen von den Stielen und hacken Sie die Blättchen grob durch. Lösen Sie die Granatapfelkerne vorsichtig aus der Frucht.

Anschließend vermischen Sie alles mit den Auberginenwürfeln.

Nun geben Sie die Tahinipaste, den gehackten Knoblauch und das Olivenöl dazu, mischen alles gut durch und schmecken es mit Salz und Pfeffer ab.

Schmeckt gut mit arabischem Brot.

Pro Portion:

Nährstoffgehalt Energie Wasser Hauptnährstoffe Ballaststoffe
kj kcal Wasser (g) Fett (g) Eiweiß (g) KH (g) Ballaststoffe
(g)
1 476,7168 116,31 66,1164 8,658 2,3612 7,5088 2,785
(Visited 32 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar