Zutaten:
250 g zarte Haferflocken
130 g Dinkel-Vollkornmehl
50 g Speisestärke
4 TL Rohrohrzucker
1 TL Salz
300 ml lauwarmes Wasser
40 g Frischhefe

Fürs Bad:
2-3 l Wasser
3 TL Salz
1 TL Honig

Zum Bestreuen:
1 Ei Größe M
50g kernige Haferflocken

Zubereitung:

Mischen Sie die Haferflocken, das Dinkelmehl, die Speisestärke sowie Zucker und Salz in einer großen Schüssel.
In die Mitte der Mischung drücken Sie eine Mulde und krümeln die Hefe hinein. Dann geben Sie das lauwarme Wasser dazu und verkneten alles zu einem glatten Teig.
Diesen Teig lassen Sie eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen.

Anschließend formen Sie 10 gleichgroße Kugeln aus dem Teig. Aus den Kugeln formen Sie dann mit feuchten Händen Ringe.

Bringen Sie anschließend das Wasser zum Kochen und geben Sie Honig und Salz dazu. Baden Sie die einzelnen Bagels 5 Minuten im heißen ( nicht mehr sprudelndem) Wasser. Nach 5 Minuten wenden Sie die Bagels und baden auch die andere Seite 5 Minuten im Wasser.

Die gebadeten Bagels legen Sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Verquirlen Sie ein Ei und bestreichen Sie die Bagels damit.
Zum Schluß werden die Bagels noch mit kernigen Haferflocken bestreut, bevor sie bei 180° C im Backofen 20 Minuten fertiggebacken werden.

Die einzelnen Bagels lassen sich auch hervorragend einfrieren und nur bei Bedarf auftauen. Wenn Sie das tun möchten, bestreichen Sie die Bagels erst nach dem Auftauen mit Ei und geben Sie erst dann die kernigen Haferflocken darüber.

(Visited 57 times, 1 visits today)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar