Zutaten für das Hühnchen in Chili-Teryaki-Sauce:

300 g Hühnchenbrustfilet
1 Chilischote
1 TL Sambal Oelek
50 ml trockener Sherry
50 ml Mirin
50 ml Sojasauce
1 EL Zucker
1 TL Sesamöl

Zutaten für das Hühnchen in Ingwer-Teryaki-Sauce:

300 g Hühnchenbrustfilet
1 TL geriebenen Ingwer
50 ml trockener Sherry
50 ml Mirin
50 ml Sojasauce
1 EL Zucker
1 TL Sesamöl

Zudem:
1 Kopf Eisbergsalat oder Kopfsalat
1 TL Sesamöl zum Braten

Zubereitung:

Zunächst vom Salatkopf vorsichtig die einzelnen Blätter lösen, sodass sie nicht brechen und anschließend waschen. Abtropfen lassen und beiseite stellen. Die Chili entkernen und fein hacken.

Für die beiden Saucen nun den Sherry, den Mirin, die Sojasauce und den Zucker in einem Topf aufkochen und jeweils auf 2/3 der Sauce einreduzieren lassen.
Dann zu der einen Sauce den Ingwer, zu der anderen Sauce die Chili und das Sambal Oelek dazugeben und verrühren.

Das Hühnchen dann in kleine Würfel schneiden und in der jeweiligen Sauce ca. 30 Minuten marinieren lassen.

Danach jeweils in einer Pfanne etwas Sesamöl erhitzen und das Hühnchen zusammen mit der Sauce darin gar braten bis die Sauce aufgenommen wurde. Das Fleisch glänzt jetzt schön.

Zum Verzehr etwas Hühnchen in ein Salatblatt geben, einrollen und genießen.

(Visited 47 times, 1 visits today)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar