Zutaten für 2 Personen:

1/2 Dose (200g) Tomate in Stücken
100 g Champignons
70 g Zucchini
1 mittlere Zwiebel
1 EL Rapsöl
1 Knoblauchzehe
2 Lasagneplatten
Salz
Pfeffer
frischen oder getrockneten Thymian
20 g geriebenen Parmesan

 

Zubereitung:

Waschen Sie zunächst die Champignons und schneiden Sie die Champignons in kleine Würfel. Dann schälen Sie die Zwiebel und hacken diese in Würfel.

Waschen Sie dann auch die Zucchini und schneiden Sie sie der Länge nach in 4-6 dünne Scheiben. Die Zucchinischeiben ersetzen später eine Lage der Lasagneplatten. Dadurch wird das Gericht noch leichter und bleibt genauso schmackhaft.

Erhitzen Sie nun das Rapsöl in einer Pfanne und dünsten Sie die Zwiebeln darin glasig. Reduzieren Sie den Herd auf mittlere Hitze und geben Sie dann die Champignons dazu. Dünsten Sie die Champignons bis sie weich sind und fügen Sie anschließend die halbe Dose Tomatenstücke dazu. Würzen Sie alles mit Salz, Pfeffer und Thymian.

Nun nehmen Sie sich eine kleine Auflaufform (22x12cm) und ölen Sie sie ein. Nun legen Sie eine der Lasagneplatten in die Form und geben ca. 1/3 der Tomaten-Champignonsauce darüber. Darauf legen Sie dann die Zucchinischeiben, sodass die Sauce bedeckt ist. Auf die Zucchini geben Sie wiederum ein weiteres Drittel der Sauce. Darauf kommt dann eine weitere Lasagneplatte und die restliche Sauce. Darüber streuen Sie nun noch den geriebenen Parmesan und backen alles bei 180°C für ca. 30 Minuten.

Teilen Sie die Portion in der Mitte und es bleibt etwas fürs Mittagessen am nächsten Tag übrig.

Nährstoffgehalt Energie Wasser Hauptnährstoffe Ballaststoffe
kj kcal Wasser (g) Fett (g) Eiweiß (g) KH (g) Ballaststoffe
(g)
1 870,8 217,7 207,4945 9,123 9,866 23,4535 3,9045
(Visited 35 times, 1 visits today)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar