Zutaten:

300 g Seelachsfilets
Salz
Pfeffer
Saft einer halben Zitrone
20 g Paniermehl
20 g geriebenen Parmesan
1 Ei
1 EL Rapsöl

500 g Kartoffeln in Würfel geschnitten
Salz
1/2 Glas Pesto all Genovese

2 Avocados
Saft einer halben Zitrone
2 TL Sojasauce
2 EL Olivenöl
1 mittlere Zwiebel

Zubereitung:

Die Seelachsfilets waschen und trockentupfen. Dann auf einem Schneidebrett ausbreiten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Ei in einem Suppenteller aufschlagen und verquirlen. Auf einem weiteren Teller das Paniermehl mit dem Parmesan mischen.

Die Seelachsfilets zunächst von beiden Seiten durch das Ei ziehen und anschließend in dem Parmesan-Paniermehl wenden. Zur Seite legen.

Die Avocados halbieren, Kern und Schale entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Avocadoscheiben auf dem Teller anrichten. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Zusammen mit der Sojasauce, dem Zitronensaft und dem Olivenöl zu einem Dressing verrühren und über die Avocado träufeln.

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In einem großen Topf die Kartoffelwürfel ca. 15 Minuten in kochendem Salzwasser bissfest garen. Das Wasser abgießen, das Pesto darüber geben und gut durchmischen.

Gleichzeitig die panierten Seelachsfilets im Rapsöl in einer großen Pfanne fertigbraten.

Fisch und Kartoffeln zu den Avocados auf dem Teller anrichten und servieren.

(Visited 100 times, 1 visits today)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar