20150312-205109-75069170.jpg

Zutaten für 2 Personen:

2 frische Thunfischfilets à 150g
1 EL Olivenöl
Etwas Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

150g gegarte grüne Bohnen
100 g gemischter Salat
2 Cocktailtomaten
4 Sardellenfilets
2 hart gekochte Eier
4 Pellkartoffeln
3 Lauchzwiebeln

2 EL Olivenöl
1 TL Weissweinessig
etwas Zitronensaft
etwas Wasser
1 TL Dijonsenf
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst werden die Thunfischfilets für einige Stunden eingelegt. Dazu die Filets in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Die Knoblauchzehe mit der Hand andrücken und dazulegen. Die Schüssel verschließen und den Fisch im Kühlschrank 2-3 Stunden marinieren lassen.

In der Zwischenzeit können die Bohnen halbiert, die Cocktailtomaten gewaschen und halbiert werden. Die Sardellenfilets werden fein gehackt, die Eier in Scheiben geschnitten, die Kartoffeln gepellt und in Scheiben geschnitten und die Lauch Zwiebeln gewaschen und in Ringe geschnitten.

Aus Olivenöl, Weissweinessig, Zitronensaft, Senf und Wasser wird ein Dressing angerührt und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Zum Schluß alles auf einem Teller hübsch anrichten und mit Dressing beträufeln. Den Fisch mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten, sodass noch ein roher Kern bleibt und auf dem Salat anrichten.
Schmeckt nach Urlaub!

(Visited 60 times, 1 visits today)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar