Vollkorn- Heidelbeer-Bagels- ein Gedicht mit Frischkäse

Vollkornbrötchen schmecken nicht, sind nicht fluffig und nur was für Ökos.
Das ist wohl eher ein Vorurteil- aber überzeugt euch selbst.
Aber warum ist Vollkorn eigentlich gesünder?

Brot und Brötchen liefern eine Menge Kohlenhydrate, aber dank des weit ausgemahlenen Weizenmehls in der Regel nur wenige Ballaststoffe. Ballaststoffe sind aber wichtig für die Verdauung und geben ein längeres Sättigungsgefühl ohne die Kalorien zu erhöhen. Vollkorn ist also gut für uns.

Vollkorn- Heidelbeer-Bagels
 
Author: 
Nährwerte
  • Portionen: 150
  • kcal: 234
  • Fett: 3,7 g
  • Kohlenhydrate: 37,5 g
  • Zucker: 2,1 g
  • Ballaststoffe: 5,4 g
  • Protein: 10 g
Mahlzeit: Breakfast Club
Rezeptart: Healthy
Vorbereitungszeit: 
Zubereitungszeit: 
Zeit insgesamt: 
Zutaten
Für ca. 10 Bagels
  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 250 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 
1 TL Salz
  • 
300 ml lauwarmes Wasser
  • 
2 EL Rapsöl
  • 
1 EL Honig fürs Kochwasser
  • 
1 Ei
  • 
2 EL Wasser
  • 
2 EL Milch
  • 
60 g Heidelbeeren
  • 
Gehobelte Mandeln zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Zunächst die beiden Mehlsorten, die Trockenhefe, Salz und den Zucker miteinander vermischen.
  2. Dann Öl und Wasser hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes solange verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Das kann gerne bis zu 10 Minuten dauern.
  3. Danach den Teig in einer abgedeckten Schüssel 1 Stunde gehen lassen.
  4. Nach einer Stunde den Teig auf eine bemehlte Oberfläche geben und aus dem Teig 10 gleich grosse Kugeln formen. In jede Kugel einige Heidelbeeren einkneten.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigkugeln darauf setzen. Etwas flach drücken und mit dem Stiel eines Kochlöffels ein Loch in die Mitte des Bagels drücken. Durch drehende Bewegung lässt sich mit Hilfe des Kochlöffelstiels dieses Loch vergrößern (ca. 3 cm).
  6. Dann die Bagels wieder abdecken und auf dem Backblech weitere 30 Minuten aufgehen lassen.
  7. Währenddessen einen großen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen, aufkochen lassen und den Honig zufügen.
  8. Die aufgegangenen Bagels werden nun vorsichtig mit der Oberseite nach unten in das Wasser gegeben und für 30 Sekunden gebadet.
Danach wieder auf das Blech geben.
  9. Ei, Wasser und Milch miteinander verquirlen und die Bagels damit bestreichen. Mandelblättchen darüberstreuen und bei 200 Grad ca. 30 Minuten fertigbacken.

 

 

(Visited 248 times, 4 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerten Sie dieses Rezept: