Schlagwort-Archive: thailändisch

Mai-Kai Frankfurt- vegetarisch (un)möglich?

Eines der ersten thailändischen Restaurants in Frankfurt und authentische Küche wird versprochen.

Das Ambiente ist so schön kitschig, fake-asiatisch mit einer Bambusbar, Live-Musik und Cocktails.

Jeden Tag wird ein anderer Cocktail für 5,50 Euro angeboten und die Pina Colada, die Samstags angeboten wurde, schien für den Preis auch ausreichend alkoholisiert worden zu sein.

Eigentlich ist es mein veganer Monat, aber mit ruhigem Gewissen konnte ich nichts als vegan bezeichnen. Vegetarische Gerichte gab es lediglich 3- ein Salat, eine Gemüsesuppe und gebratenes gemischtes Gemüse. Da auf der Speisekarte jegliche nähere Erläuterung zur Zubereitungsart fehlte entschied ich mich für das nächst-gesunde auf der Karte und bestellte ein Fischgericht- Lachs-Curry mit Reis und Gemüse.

 

Speisenauswahl und Qualität

 

Die wirklich ausreichend große Speisekarte einhält wie man es von asiatischen Restaurants gewohnt ist eine große Auswahl an Fleischgerichten sortiert nach Huhn, Schwein, Ente und Rind.

Auch 6-7 Fischgerichte werden angeboten- viele Gerichte mit Garnelen und Tintenfisch. Allerdings sind diese mit bis zu 17,50 Euro recht teuer. Die übrigen Gerichte schwanken zwischen 9,50 Euro bis 13,50 Euro und liegen damit wohl im gesunden Mittelmaß.

 

Die Qualität der bestellten Speisen war ebenfalls wie erwartet. Obwohl ich ein Gericht bestellt hatte- Lachs-Curry mit Gemüsen- welches als scharf gekennzeichnet war, war es angenehm gewürzt. Unter scharf hatte ich mir anderes vorgestellt.

 

Getränkeauswahl und Qualität

 

Eine separate Getränkekarte wurde gereicht. Diese enthielt eher unspektakulär die gewohnten Getränke und einige wenige Cocktails. Überraschend war die vergrößerte Weinauswahl, wofür asiatische Restaurants eher nicht berühmt sind.

 

Der bestellte Cocktail- eine Pina Colada- war korrekt serviert worden und lecker.

 

 

Service

 

Der Service kann nur als zurückhaltend bezeichnet werden. Ohne großartige Zwischenfälle wurden Getränke und Speisen serviert. Nur bei der Rechnungsstellung ließ man sich Zeit- aber wer hat es beim Zahlen auch schon eilig.

Ambiente

Kitschig ist wohl die einzige Beschreibung, die ich hier finden kann. Warmes Licht, eng stehende, etwas kleine Tische und eine Bambusbar im Zentrum.

Fazit

 

Auswahl an veganen Speisen  
Auswahl an vegetarischen Speisen  
Auswahl an Fischgerichten  
Auswahl an Fleischgerichten  
Auswahl an Bioprodukten  
Service  
Qualität von Speisen und Getränken  
Ambiente