Archiv der Kategorie: Veggie

Hilfe- zu viel Minze!

Dieser Tage können Sie einen Aufschrei täglich von mir hören.
„Hilfe, was sollen wir nur mit der ganzen Minze tun?“

Um meine Verzweiflung zu verstehen, benötigen Sie eine kleine Erklärung.
Ganz unbedarft habe ich im Frühjahr Küchenkräuter auf der Terrasse in Pflanzkästen gesetzt. Jeweils 5 verschiedene Sorten, nichts ahnend, welche Ausmaße das annehmen würde.

Besonders die Minze ist zu einem echt ansehnlichen Busch gewachsen.
Nun fällt mir außer Tee ehrlich keine Verwendungsmöglichkeit für Minze ein.

Also wurde erst einmal Eistee damit hergestellt.
Gesüßter Schwarztee, der erkaltet mit einem Minzzweig versehen wurde schmeckt bei hohen Temperaturen wirklich erfrischend, stellt allerdings wirklich keine ausreichendes Gegenmittel bei Minz- Invasion dar.

Also haben wir Verstärkung gesucht und Freunde zum Mojito trinken eingeladen.
Der Erfolg war schon etwas größer, immerhin 8 Stängel Minze fielen der Cocktailstunde zum Opfer.

Zusätzlich fiel mir ein, dass ich mal in Frankreich in einem libanesischen Restaurant ein Gericht gegessen habe, welches großteils aus Minze bestand- Tabouleh, eine Art Minzsalat.

tabouleh1

Der Salat war sehr gut, sättigend, gesund und zudem ein sehr erfrischendes Mittagessen für heiße Sommertage.
Und ich brauchte glücklicherweise so viel Minze, dass der halbe Busch abgeerntet wurde.

Ein kleines Minz-Experiment gab es auch noch- Erdbeer-Minz-Marmelade.

erdbeer-minz-marmelade

Hier gehen die Meinungen, ob sich das Experiment gelohnt hat oder nicht, auseinander.
Ich sage ja- aber die Marmelade ist schon etwas gewöhnungsbedürftig.

Nach dem Experiment hatten wir dann aber doch genug von der Minze.
Jetzt wird sie getrocknet, verpackt und für schlechtere (Winter-)Zeiten aufgehoben, wenn wir uns über eine heiße Tasse Pfefferminztee freuen können.