Archiv der Kategorie: Imbiss/Fast Food

Burger Protein Style – Gesund.Genuss im Fletchers Better Burger

Der Burger Protein Style des Fletchers Better Burger ist eine echte Alternative für Gesund.Genießer.

20150815-133007-48607584.jpg

Am 13. August 2015, nach einem langen Marsch durch Frankfurt Bockenheim und mehreren ungläubigen Blicken auf Google Maps, habe ich die Fletchers Filiale in der Ohmstrasse gefunden.
Es war zu der Zeit als die Sonne am höchsten stand. Somit waren mit mir viele Menschen dort, die ihre Mittagspause genossen.
Erstmals gelesen habe ich vom neuen Burger-Laden in einer Kolumne im Journal Frankfurt , an diesem Tag brachte mich allerdings ganz alleine die Suche nach einem Burgerladen in der Nähe von Frankfurt-Bockenheim auf Google Maps auf die Idee dorthin zu gehen. Ich muss zugeben, dass es einzig und alleine meinen mangelnden Navigationskenntnissen zuzuschreiben ist, dass aus dem schnellen Besuch zunächst ein langer Marsch wurde, allerdings wäre eine kurze Anfahrtsbeschreibung neben der eingeblendeten Karten auf der Webseite des Fletchers auch nett gewesen. Dann hätten Menschen mit ähnlicher Navigations-Begabung wie ich die Lage auch besser einschätzen können.

Ich war also einigermaßen erwartungslos, als ich das Restaurant betrat. Ein kurzer Blick auf die Speisekarte im Internet hatte mich neugierig gemacht auf einen Burger Protein Style- also im Eisbergsalat statt im Burgerbrötchen. Da so ein Burgerbrötchen schnell mal 1/3 der Kalorien eines ganzen Burgers ausmachen kann, schien das für mich als Gesund.Genießer eine echte Alternative. Zudem kann man die fettigen Pommes auch kostenfrei durch einen Beilagensalat ersetzen- ein echt gutes Angebot. Ich entschied mich diesmal allerdings gegen dieses Angebot. Ein Burger im Salat erschien schon gesund genug, als dass ich mir die Pommes-Sünde leisten würde.

Service

Der Service ist hier bedauerlicherweise die größte Enttäuschung. Wenngleich ich an ein Burgerrestaurant mit Fast-Food Konzept keine großen Anforderungen stelle, wäre eine freundliche Begrüßung statt eines fragenden Blicks von der Dame hinter der Kasse schon nett. Sie schien gehetzt, was wohl an dem großen Gästeaufkommen lag. Ihr Kollege stand allerdings ziemlich untätig daneben. Das wirkt einfach immer so, als sei der Kunde nicht so wichtig. Schade!
Die Speisenauswahl ist problemlos. Die Karte hängt an der Wand, die Anzahl der Gerichte ist überschaubar aber völlig ausreichend und zudem wird erklärt, dass Fletchers sehr viel Wert auf die Frische seiner Produkte legt. Das -schon mal vorweg- schmeckt man später auch.
Die Bestellung wird schnell, wenn auch wieder ohne großen Enthusiasmus von der Dame an der Kasse erfasst und ich bekomme ein schwarzes Etwas in die Hand gedrückt, dass leuchten soll, wenn die Bestellung fertig ist und abgeholt werden kann. Kennt man schon von Vapiano´s, daher hält die Verkäuferin es auch für unnötig das Konzept zu erklären-Schade.
Mein schwarzes Etwas leuchtet auch nach ca. 11 Minuten. Mein Essen ist also echt schnell fertig und kann am Ausgabefenster abgeholt werden. Es ist auch noch super warm und frisch- ein Indiz dafür, dass es dort noch nicht lange gestanden hat.
An einer zusätzlichen Servicestation kann man sich mit Ketchup, Mayo, Senf, Servietten etc. eindecken.

Angebot

20150815-133143-48703394.jpg
Burger Protein Style im Fletchers Better Burger

Mein Rindfleisch-Cheeseburger Protein Style sieht auf den ersten Blick mächtig aus und dieser Eindruck besteht auch nach dem ersten Bissen fort. Die Pommes, so lecker sie auch sind, bleiben fast unangetastet, denn ein großer Burger-Patty mit geschätzten 200 g Fleisch, Zwiebeln, Tomaten, Gewürzgurken, Senf, Mayo und Ketchup in einem – so sieht es zumindest aus- ganzem Kopf Salat ist echt sättigend. Auch die anderen Gerichte, insbesondere der Salat sehen köstlich aus.
Zudem gibt es eine vegetarische Variante des Burgers und gar verschiedene Pommes Varianten.

20150815-133227-48747059.jpg

Für die Getränkeauswahl steht eine Karte am Tisch und am Tresen zur Verfügung. Es gibt eine große Auswahl an sehr gut gekühlten Soft-Drinks, aber auch verschiedene Weine, Biere und Heißgetränke. Da ist für jeden was dabei.

Ambiente

20150815-133547-48947568.jpg

Die Einrichtung scheint bewußt reduziert, aber niemals karg oder kühl. Fröhliche Farben machen Laune und wirken einladend. Die Tische waren zu keinem Zeitpunkt unaufgeräumt und die Servicestation sowie die Abräumstation waren sauber. Das Ambiente trug also zu einem gelungenen, genussreichen Aufenthalt bei.
Foto Gastraum

Empfehlung für gesungGenießer:
Die Auswahl für Gesund.Genießer ist größer als gedacht. Ich empfehle entweder einen der Salate oder den Burger Protein Style. Die Pommes könnt Ihr einfach weglassen, der Burger sättigt genug.

Empfehlung für Vegetarier:
Für Vegetarier empfiehlt sich der Falafel-Burger am besten im Menü mit einem Beilagensalat und Getränk.

Empfehlung für Veganer:
Der Veganer hat es hier schwerer. Ein Salat mit gebratenen Pilzen stand auf der Karte, aber da man bei den übrigen Zutaten nicht sicher sein kann, sollte man hier nochmal nachfragen.