Mini-Apfel-Tarte

Zutaten für 12 Stück:
Für den Boden:
125 g Dinkelmehl
65 g weiche Butter
1 Prise Salz
etwas Wasser
25 g Honig

Für den Belag:
2 Äpfel
250 Magerquark
50 ml  Milch
1 Ei
25 g Honig
1/2 Pck Puddingpulver Vanille

Zubereitung:

Verkneten Sie zuerst das Mehl, die Butter, Salz, etwas Wasser und Honig mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem Teig.
Fetten Sie anschließend die Mulden einer Muffinform ein und verteilen Sie den Teig gleichmäßig in den Mulden. drücken Sie mit den Händen den Teig flach un dverteilen Sie Ihn so in den Mulden, sodass er die Wände halb und den Boden vollständig bedeckt. Er sollte dann ziemlich dünn ausgelegt sein.

Backen Sie den teig bei 180°C ca. 10 Minuten vor.

Schälen Sie in der Zwischenzeit die Äpfel, vierteln Sie die Äpfel und schneiden Sie aus den Vierteln noch einmal 3 Teile. Diese verteilen Sie kreisförmig auf dem Boden.
Streuen Sie anschließend etwas Rohrohrzucker darüber.

Eine Mini-Apfeltarte enthält die folgenden Nährwerte:

 

Nährstoffgehalt Energie Wasser Hauptnährstoffe Ballaststoffe
Stücke kj kcal Wasser (g) Fett (g) Eiweiß (g) KH (g) Ballaststoffe
(g)
1 407,77 101,94 24,02 4,89 1,26 13,27 1,58
2 815,53 203,88 48,04 9,79 2,52 26,53 3,15

 

(Visited 86 times, 1 visits today)

3 Replies to “Mini-Apfel-Tarte”

  1. […] Apfeltarte rettet meinen Nachmittag, als ich leicht demotiviert aus einem Meeting entlassen wurde. Es ist doch […]

  2. Ein kleiner Tipp: Für alle die WW Points zählen, 1 Mini-Apfel-Tarte hat 3 Points

  3. Ok, hier gab es einen kleinen Rechenfehler. So sieht die Kalorienangabe doch schon freundlicher aus.

Schreibe einen Kommentar