Chili- Drumsticks vom Grill mit asiatischem Rohkostsalat

Chili- Drumsticks

Natürlich wurde auch bei uns schon längst die Grillsaison für dieses Jahr eingeläutet- mit Chili- Drumsticks.

Es ist ja auch schon lange sommerlich warm.

Grillen ist für Gesund.Genießer immer eine Herausforderung.

Sooo viel Fleisch und Fett!

Selbst Salate können beim Grillen dank des Fettes ungesund werden- ich denke da an meinen heißbeliebten Kartoffelsalat mit Mayo.

Fleisch- aber fettarm!

Die Drillsaison fing in diesem Jahr aber nicht völlig fleischlos an, sondern mit den fettärmeren Fleisch.

Es gab Hühnchen- genauer gesagt Drumsticks- also die Hähnchenunterkeulen.

Da ist saftiges Fleisch dran und für eine Extraportion Geschmack wurden die Drumsticks in einer asiatischen Chilemarinade gebettet.

Salat gibts dazu- auch asiatisch!

Um nicht zu sehr ins cross-over zu verfallen bleiben wir bei der asiatischen Küche und genießen einen Rohkostsalat dazu.

Der Speck im Rezept ist optional und kann problemlos weggelassen werden.

Das Rezept dazu gibt es hier!

Chili- Drumsticks vom Grill
 
Author: 
Nährwerte
  • Portionen: 130
  • Portionsgröße: 2 Portionen
  • kcal: 337
  • Fett: 19 g
  • gesättigte Fette: 1 g
  • ungesättigte Fette: 4 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlenhydrate: 4 g
  • Zucker: 1 g
  • Natrium: 2 mg
  • Ballaststoffe: 0 g
  • Protein: 37 g
  • Cholesterin: 0 mg
Vorbereitungszeit: 
Zubereitungszeit: 
Zeit insgesamt: 
Zutaten
Für 2 Portionen:
Für 2 Portionen:
  • 400 g Hühnchenunterschenkel
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL gehackter Ingwer
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • ½ TL Chiliflocken
Zubereitung
  1. Aus Öl, Sambal Oelek, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Ingwer und Chiliflocken eine Marinade herstellen.
  2. Die Hühnchenunterschenkel waschen und trockentupfen.
  3. Danach mit der Marinade rundum bestreichen, in eine Schüssel geben und die übrige Marinade darüber geben.
  4. Wenigstens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
  5. Auf dem Grill bei direkter Hitze grillen und direkt genießen!

 

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie dieses Rezept: