#gesund.Genuss im Advent- die 8 besten Weihnachtsplätzchen

Weihnachtsplätzchen

Alle Jahre wieder beginnt die Adventszeit mit der Tradition des Plätzchenbackens- natürlich Weihnachtsplätzchen!

Ich freue mich riesig auf das alljähliche Plätzchenbacken, es macht einen riesigen Spaß und ich finde, dass sich ein gesunder Lifestyle und Plätzchengenuß nicht ausschließen sollte.

Dieses Jahr bekomme ich große Hilfe von kleinen Kinderhänden.

Ist es nicht toll diese Tradition an die nächste Generation weiter zu geben?

Damit wir die Weihnachtsplätzchen ohne schlechtes Gewissen genießen können, sollen auch in diesem Jahr nur gute Zutaten drin stecken- das heißt Nüsse, Vollkornmehl, wenig Zucker und Fett.

Lebkuchen- ein süßer #gesund.Genuss

In Lebkuchen steckt viel Gutes drin- insbesondere eine große Portion Haselnüsse. Sie enthalten

die guten, ungesättigten Fettsäuren. Außerdem noch verschiedene B- Vitamine, wie z.B. Riboflavin ( Vitamin B2 ) das z.B. wichtig für den Zellstoffwechsel ist. Zudem noch Vitamin E- einem Antioxidans, das die mehrfach ungesättigten Fettsäuren im Körper schützt.

Lebkuchen wird zudem mit nur wenig Fett hergestellt und die Menge an Zucker kann man ziemlich

Einfach an den eigenen Geschmack anpassen. Besonders lecker wird der Lebkuchen ohnehin durch Gewürze und weniger durch die Süße.

Oblaten-Lebkuchen

Author: Bejana

Prep time:

Cook time:

Total time:

Serves: 40

Ingredients

  • Für ca. 30 Lebkuchen:
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 2 Eier
  • 120 g brauner Zucker
  • 1 EL Honig
  • 1 Pck . Vanillin-Zucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Rum
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 MSP. Backpulver

Instructions

  1. Backofen auf 120 °C vorheizen.
  2. Orangeat und Zitronat zunächst fein würfeln.
  3. Eier in einer Rührschüssel mit dem Handmixer schaumig schlage.
  4. Zucker, Honig und Vanillin Zucker dazu geben und etwa 2 Minuten weiterschlagen.
  5. Lebkuchengewürz und Rum dazugeben und unterrühren.
  6. Mandeln und Haselnüsse mit dem Backpulver mischen und auf niedrigster Stufe unter die Eimasse rühren.
  7. Nun auf jede Oblate ca. einen EL des Teigs kumpelförmig verstreichen und die Oblaten auf ein Backblech legen.
  8. Im Backofen ca. 25 Minuten backen.

Serving size: 30 Portionen Calories: 85 Fat: 5 g Saturated fat: 1 g Unsaturated fat: 4 g Trans fat: 0 g Carbohydrates: 8 g Sugar: 7 g Sodium: 9 mg Fiber: 1 g Protein: 2 g Cholesterol: 14 mg

Auf unserer neuen Seite- im Restaurant@home-, haben wir unsere 8 liebsten Weihnachtsplätzchen aus gesunden Zutaten zusammengestellt:

Lebkuchen-LolliesLebkuchen-Lollie
Müsligebäck Florentiner ArtMüsligebäck Florentiner Art
ZimtherzenZimtherzen
Mini-SternchenGrundteig Mürbegebäck
Engelsflügel
Spitzbuben
Oblaten-LebkuchenOblaten-Lebkuchen
Vollkorn-Vanillekipferl

Im Restaurant @home findest Du Inspiration, wenn Du nicht weißt, was Du heute kochen sollst.

Es gibt eine hübsch gestaltete Speisekarte die Dir zu jeder Tageszeit Rezeptvorschläge – ob Fisch, ob Fleisch oder vegetarisch- bereit hält.

Wir würden uns auf Deinen Besuch im Restaurant @home freuen!

(Visited 17 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar