Von Kartoffelschalen und scharfen, cremigen Dingen

Vielleicht sind meine kulinarischen Kenntnisse doch kleiner als ich immer annahm, aber ich war schon sehr erstaunt als ich im Sommerurlaub in Portugal Kartoffelschalen ( engl. Potato Skins) als Gericht auf der Speisekarte fand. Noch erstaunter war ich als ich feststellte, dass ich dafür auch noch zahlen sollte.

Die Situation war so überraschend- ich musste die einfach bestellen.

Wie sich herausstellte waren die Kartoffelschalen schmackhaft gefüllt, damals mit Speck und Käse. Meine Kartoffelschalen haben sich der Gesundheit zuliebe Puten-Hackfleisch, Paprika und einen cremigen Dip aus Creme Fraiche und Chili ausgesucht.

Potato Skins gefüllt mit Hackfleisch und Chili-Creme Fraiche

Zutaten für 4 Personen:

8 große Kartoffeln
250 g Puten-Hackfleisch
1 Paprika
3 Lauchzwiebeln
1 Becher Creme Fraiche
1 kl. Chilischote
50 g Parmesan
1 TL Rapsöl
Salz
Pfeffer
1 Msp. Chilipulver

Zubereitung:

Die Kartoffeln zunächst 40 Minuten bei 180 Grad backen. Danach der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen.

Die Paprika und die Lauchzwiebeln waschen. Die Paprika in Würfel und die Lauchzwiebeln in Ringe scneiden.

Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.

Dann die Paprika und die Lauchzwiebeln in einer Pfanne in dem Rapsöl anbraten und das Hackfleisch dazugeben, Das Hackfleisch krümelig anbraten.

Danach das Hackfleisch in die ausgehöhlten Kartoffeln geben und den Parmesan darüber streuen.

Bei 180 Grad erneut 10 Minuten im Ofen gratinieren lassen.

Die Creme fraiche in einer kleinen Schüssel glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Chilischote waschen, entkernen, in feine Würfel schneiden und unter die Creme Fraiche heben.

Zum Schluss die Kartoffeln am besten mit einem grünen Salat und der Chili-Creme Fraiche servieren.

 

(Visited 19 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar